05432 9411-0

Die KfW Förderbedingungen für den Hausbau haben sich ab 24. Januar 2020 geändert

Die Bundesregierung hat im September 2019 gesetzlich verbindliche Klimaziele auf den Weg gebracht. Daher sind zahlreiche Konditionen- und Produktänderungen in Kraft getreten.

  • Seit 24.01.2020: Die Tilgungszuschüsse und die maximalen Kreditbeträge haben sich erhöht.
  • Seit 01.01.2020: Die Förderung für einige Heizungsarten ist entfallen.

Mit Ihrem Vorhaben schützen Sie unser Klima – gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Sollzins (Effektivzins) pro Jahr Laufzeit
0,75 %  ( 0,75 % *) 4 bis 10 Jahre

*Ohne Berücksichtigung des Tilgungszuschusses. Der Tilgungszuschuss führt zu einem negativen effektiven Jahreszins.

Besonders vorteilhaft für Sie: Der Tilgungszuschuss zum Hausbau

Mit dem Tilgungszuschuss sparen Sie Geld: Der Tilgungszuschuss reduziert Ihr Darlehen und verkürzt die Laufzeit. Sie müssen also nicht den gesamten Betrag zurückzahlen. Je besser der KfW-Effizienzhaus-Standard Ihrer neuen Immobilie, desto höher der Tilgungszuschuss:

Maßnahme Tilgungszuschuss in % Tilgungszuschuss in Euro je Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus 40 Plus 25 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag bis zu 30.000 Euro
KfW-Effizienzhaus 40 20 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag bis zu 24.000 Euro
KfW-Effizienzhaus 55 15 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag bis zu 18.000 Euro

Den Tilgungszuschuss schreibt Ihnen die KfW nach erfolgreichem Abschluss Ihres Vorhabens gut. Eine Barauszahlung oder Überweisung ist nicht möglich.

Auszahlung

  • Auszahlung zu 100 %
  • Abrufbar wahlweise in einer Summe oder in Teilbeträgen
  • Sie können den Kredit innerhalb von 12 Monaten nach Zusage abrufen. Eine Verlängerung auf maximal 36 Monate ist möglich.
  • Ab dem Monat nach Zusage fällt eine Bereitstellungsprovision in Höhe von 0,15 % pro Monat auf den noch nicht abgerufenen Kreditbetrag an.
  • Die abgerufenen Beträge müssen Sie innerhalb von 12 Monaten vollständig ihrem Verwendungs­zweck zuführen.

Sondertilgungen

Bei Rückzahlung des gesamten ausstehenden Kredit­betrages wird eine Vorfällig­keits­entschädigung berechnet.

Zinssätze und Laufzeiten

>>> Annuitätendarlehen

Während der tilgungsfreien Anlaufjahre zahlen Sie monatlich nur die Zinsen – danach gleich hohe monatliche Annuitäten  (Zins und Tilgung).

Sollzins (Effektivzins )
pro Jahr
Laufzeit (Jahre) tilgungsfreie Anlaufzeit  Zinsbindung 
0,75 %  ( 0,75 % *) 4 bis 10 1 bis 2 Jahre 10 Jahre
0,75 %  ( 0,75 % *) 11 bis 20 1 bis 3 Jahre 10 Jahre**
0,75 %  ( 0,75 % *) 21 bis 30 1 bis 5 Jahre 10 Jahre**

*Ohne Berücksichtigung des Tilgungszuschusses. Der Tilgungszuschuss führt zu einem negativen effektiven Jahreszins.
** Vor Ablauf der ersten Zinsbindungsfrist erhalten Sie ein Angebot für eine Anschlussfinanzierung.

>>> Endfälliges Darlehen

Beim endfälligen Darlehen zahlen sie während der gesamten Laufzeit nur die Zinsen und am Ende den kompletten Kreditbetrag in einer Summe zurück.

Sollzins (Effektivzins) pro Jahr Laufzeit
0,75 %  ( 0,75 % *) 4 bis 10 Jahre

*Ohne Berücksichtigung des Tilgungszuschusses. Der Tilgungszuschuss führt zu einem negativen effektiven Jahreszins.

Sondertilgungen

Bei Rückzahlung des gesamten ausstehenden Kreditbetrages wird eine Vorfällig­keits­entschädigung berechnet.

Sicherheiten

Art und Höhe der Sicherheiten vereinbaren Sie mit Ihrer Bank.

Wichtiger Hinweis:

Eine Garantie der Richtigkeit dieser Angaben kann nicht gewährleistet werden. Im Zweifelsfalle informieren Sie sich bitte direkt bei der KfW oder bei Ihrer Hausbank nach dem aktuellen Stand der Konditionen und den möglichen Programmen der KfW. Angaben somit ohne Gewähr.

Quelle: www.kfw.deStand: 24. Januar 2020